Samstag, 13. Mai 2017

Ring Baroque

Diese Anleitung habe ich auf der Fahrt in den Urlaub bei Natschakralen gekauft. Die Anleitung ist von Sabine Lohse aus dem Jahr 2011. Der Hingucker ist der Stein Nr. 4527 im Format 18x13, hier in der Farbe Monatana F. Die Unterseite des Ringes wird komplett mit Perlen verschlossen.

Kommentare:

  1. Bei diesem Design stimmt einfach alles. Der Stein hat eine tolle kompakte Einfassung erhalten, die ihn nur minimal zu verdecken scheint. Die kleinen Verzierungen sowie die Ringschiene passen perfekt und du hast mit deiner Farbwahl mal wieder voll ins Schwarze getroffen.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Zwar habe ich den Ring Baroque von Sabine Lohse nie gefädelt, aber gefallen hat er mir immer. Das Design ist klassisch und zeitlos. Mit dem Kristallschliffstein in der Farbe Blue Zircon hast du eine gute Wahl getroffen, liebe Silke :o)) Er wird damit zum ganz edlen Eye-catcher.
    Zum dritten Mal liebe Grüße:
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Ring und der stein sieht klasse aus und kommt sehr gut zur Geltung
    LG Anja.L

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    ein toller Ring farblich genau meins.
    Ich habe ihn auch schon mehrfach gefädelt.
    Er läßt sich toll arbeiten.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Silke,

    das scheint ja ein richtiger "Klunker" zu sein, also voll nach meinem Geschmack!
    Auch Form und Farbe sehen toll aus und machen jede Hand zum Hingucker.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silke,
    auch hier hast Du wieder ins Schwarze getroffen. Wunderschön kombiniert und gearbeitet.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Silke - Daumen hoch! Ein sehr tolles und luxuriöses Schmuckstück. Total toll!

    AntwortenLöschen