Sonntag, 22. Dezember 2013

hochnäsiger Saphira

Seit der Hamburger Messe liegt die Anleitung gehütet wie ein Schatz bei mir. Nach dem Umzug stand der Drache von FantasiaBeads ganz oben auf der To-Do-Liste. Herrje, endlich Zeit ihn zu machen und ich streite mich nur mit ihm rum. Die Anleitung und mein räumliches Denken waren nicht wirklich kompatibel. Bei Explosionszeichungen habe ich schon immer eine Denkblockade gehabt.
Dieses hübsche Tierchen trägt in meiner Version leider die Nase ein wenig zu hoch und weigert sich als Dankeschön für die vielen Stunden, die ich mit ihm verbracht habe, aufs Foto zu kommen.
Trotzdem hat die Herausforderung Spaß gemacht!
 

Kommentare:

  1. Ha, das ist ein unverwechselbarer Saphira. Ich mag in ganz besonders leiden, weil er soooo schön ist.
    Und die Farben find ich total gelungen.
    Lieben Gruß
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Der kleine Saphira ist Dir super gelungen. Schade, dass er sich nicht so einfach fotografieren lässt. Sicher weiß er nicht, wie schön er ist.

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Super - Du hast es geschafft und nicht aufgegeben! Er ist toll geworden!
    LG Treffy

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschoener Drache, liebe Silke. Kein Wunder dass er ein wenig "hochnaesig" ist! ;o)
    Ganz liebe Weihnachtsgruesse
    Carl

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Silke,
    Dein Drache ist mit Recht eingebildet und hochnäsig.
    Sie weiß ganz genau wie gut sie aussieht.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Die Saphira darf ein wenig hochnäsig sein, sie ist nämlich wunderschön geworden <3

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Silke,
    Dein Durchhaltevermögen hat sich auf jeden Fall gelohnt. Deine Saphira ist wunderschön geworden. Die Farben sind ein Traum.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  8. Eine Drachendame hat jedes Recht ein bißchen hochnäsig zu sein, vor allem wenn sie so hübsch anzuschauen ist!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Silke,
    die Arbeit hat sich gelohnt! Der oder Sie sieht richtig niedlich aus.

    AntwortenLöschen
  10. Schön, dass Du wieder Zeit hast zu fädeln und uns Deine tollen Werke zeigen kannst. Die Saphira ist traumhaft schön geworden!

    AntwortenLöschen