Mittwoch, 6. Juni 2012

Anhänger "Nathalie" von Sabine Lippert

Dieser Anhänger aus Sabine Lipperts neuem Buch war eine harte Nuss. Das Grundgerüst erfordert eine Menge räumliche Vorstellungskraft (bei mir nur in geringsten Mengen vorhanden :-)) und Konzentration (klappt schon besser). Ich frage mich immer wieder, wie man auf solche Anleitungen kommt - perfekt!
Ich habe den Anhänger in lachs- und Mokkatönen gearbeitet und lieb ihn jetzt schon.


Kommentare:

  1. Ja, in diese Farbtöne könnte ich mich auch verlieben! Hast du wunderbar gemacht!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein fantastisches Stück !Es ist super! Ich gratuliere Dich!

    AntwortenLöschen
  3. Der ist aber auch echt wahnsinnig schön, toll gemacht.
    Ich bewundere es auch, wie man sich sowas ausdenken kann.
    Das mit dem räumlichen Denken ist bei mir auch nicht so sehr ausgeprägt, was einem gerade bei unserem Hobby manchmal ein Stein im Weg ist.
    LG Clauida

    (Duuuu, das mit dieser Sicherheitsabfrage(Code) kann man aussschalten, das ist echt nervig ;-) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis, ich habe es ausgeschaltet, ist aber auch nervig, hast recht! Und danke für die Löbse. Und....
      Happy birthday to you, liebe Claudia!

      Löschen
  4. Oh wau, du bist klasse, und dankeschööön ;-)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen